Restaurant traditionnel
PARIS

La Maison de l'Aubrac

La Maison de l'Aubrac | PARIS

Das Maison de l'Aubrac ist vor allem eine Familiengeschichte. Nach ersten Erfahrungen als Manager im Chat Noir, Rue de Saussure, erwarben Pierre und Pierrette Valette 1977 „Le Petit Berry“, Rue Marbeuf. Von diesem Top-Treffpunkt aus machte Jean-Paul Belmondo seinen Treffpunkt und Picasso zeichnete dort ein paar Skizzen an die Wände.

Leidenschaftlich züchterisch und verliebt in seine Region, gehört Christian Valette zur dritten Generation der Aubrac-Züchter in Laguiole. Nachdem er 10 Jahre lang das Familienunternehmen La Ferme des Vialars geführt hatte, übernahmen er und seine Frau Elisabeth die Zügel der von seinen Eltern gegründeten Brasserie und verwandelten sie in ein Restaurant mit dem Projekt, es zu einem Schaufenster seiner Region zu machen. So entstand das heute berühmte „La Maison de l'Aubrac“.

Karte & Menüs

Praktische Infos


Küche

Terroir, Frischwaren, selbst gemacht, Aveyronnaise, Gereiftes Fleisch

Ortstyp


Restaurant traditionnel
, Restaurant du Terroir

Services

WLAN-Zugang, Zugang für Behinderte, Klimaanlage, Privatisierungen

Zahlungsmittel

carte Bleue, Visum, Bargeld, Restaurant Titel, Eurocard / Mastercard, Apple Pay, Ohne Kontakt, Amex

Öffungszeiten


Mon - Die

12:00 - 01:00

Mit - Sam

12:00 - 07:00

Sonntag

12:00 - 01:00

Uns kontaktieren


Möchten Sie uns kontaktieren? Füllen Sie einfach das untenstehende Formular aus!
Für Reservierungsanfragen klicken Sie bitte auf Reservieren!